Historie

Das TCP (Three Corners Production) Studio wurde gleichzeitig mit dem dazugehörigen Verlag 1995 von Andrea & Holger Krehky sowie Stephan Bork gegründet. Der erste Firmensitz war in Hemme (Dithm.)

Das TCP Studio produzierte von 1995 – 2003 mehrere Tonträgerproduktionen, u.A. sechs CDs der LATE SEPTEMBER DOGS, zwei CDs der Dithmarscher Band JUNE sowie weitere CDs aus der Independent Szene. Ausserdem arrangierte das Studio Songs und TV-Produktionen und übernahm das Coaching und den Unterricht von jungen Nachwuchskünstlern wie z.B. die damalige Teenie Band „B201“.

Studio
Der Regieraum im Hemme mit linkem und rechtem Blick

Nach dem Tode von Andrea Krehky im Jahr 2004 beschlossen Holger Krehky und Stephan Bork, die Firma zu schliessen. Holger Krehky wanderte nach Paraguay aus und Stephan Bork half bei der Gruppe GODEWIND für seine verstorbene Kollegin aus. Der Verlag wurde in die Hände von Stephan Bork gelegt, der den Online Shop und Verkauf der CDs bis heute hin pflegt.

Im Jahr 2008 baute Bork das Studio wieder in Schafstedt auf dem Kerzenhof auf, erst einmal den Regieraum mit der Technik, es folgte im Jahr 2009 die Fertigstellung des Recording-Rooms, der auch für Bandproben genutzt werden kann.

Auch an der Internetpräsenz wurde wieder gearbeitet, der bis dahin nur als Online Shop existierte. So entstand eine Studio Homepage mit einer Referenzen Seite sowie die Verlinkung zum Shop und anderen Zweigen wie Unterricht.

Das Studio ist mit moderner Aufnahmetechnik ausgestattet und nimmt mit der Musiksoftware Logic Audio Pro sowie Presonus Studio One über einen Apple Mac Computer auf.

Der Unterricht findet auf verschiedenen Instrumenten statt. Weiterhin wird auch auf den Gebieten Hardisk Recording, Arrangement , Aufnahme sowie SongWriting unterrichtet.

TCP im Netz:
http://www.tcp-music.com
http://shop.tcp-music.com
http://www.youtube.com/tcpmusic1